Logo Centrial GmbH

Arzt- und Kliniksekretär/in

Arzt- und Kliniksekretär/in
Qualifikation mit IHK-Zertifikat

 

Zielgruppe
Der Lehrgang zum/zur Arzt- und Kliniksekretär/in ist für Interessenten/innen, die entweder bereits in einem Beruf des Gesundheitswesens arbeiten, denen aber die vertiefte Fachkenntnis in organisatorischen und kaufmännischen Belangen fehlt (Administration) - oder für Interessenten/innen, die aus einem anderen Branchenbereich kommen und sich einen Überblick im medizinischen Bereich verschaffen wollen oder sich beruflich in diese Richtung orientieren und arbeiten möchten. Mit dem Lehrgang zum/zur Arzt- und Kliniksekretär/in eröffnet sich ein Tätigkeitsgebiet in Kliniken (Abteilungs-, Arzt- und Chefarztsekretariate, Verwaltungen, Personaladministrationen), privaten Arztpraxen, Gemeinschaftspraxen, Instituten, Heimen, Ämtern des öffentlichen Gesundheitswesens und Krankenversicherungen.

Berufsbild
♦ Sie erledigen weitgehend selbstständig die administrativen Aufgaben, kennen sich aus in Fragen der Krankenkassen und Krankenversicherungen und sind mit den entsprechenden Tarifen und Formularen vertraut.
♦ Sie sind zuständig für den Empfang sowie für die Bedienung des Telefons, klären in Zusammenarbeit mit den Ärzten die Dringlichkeit von Patiententerminen ab und arbeiten mit elektronischen Hilfsmitteln.
♦ Grundlegendes Wissen und Verständnis der medizinischen Fachausdrücke, Kenntnisse der Gesundheits- und Klinikorganisation zeichnen Sie aus.

Programm
Fächer / Module

1. Medizinische Terminologie (AKS 01 - 20 UE)
Beherrschung der medizinischen Fachsprache, so dass sie im Rahmen der Berufsausübung mündlich und schriftlich angewandt werden kann:

Elemente der Fachsprache / Nomenklatur & Terminologie / Körper des Menschen / Muskel- & Skelettsystem / Kardiovaskuläres System / Blut-, Lymph- & Immunsystem / Respiratorisches System / Gastrointestinales System / Urogenitalsystem / Nervensystem & Sinnesorgane / Endokrines System

2. Anatomie / Physiologie (AKS 02 - 36 UE)
Anatomisch-physiologische Grundkenntnisse soweit beherrschen, dass sie in der Krankheits- und Medikamentenlehre sinnvoll angewandt werden können:

Begriffe zur Beschreibung des Menschen / Zelllehre / Gewebe des Körpers / die 4 Grundgewebe / Knochen, Gelenke & Muskeln / Bewegungsapparat / Haut / Nervensystem / Hormonsystem / Blut / Bestandteile & Aufgaben Abwehrsystem / Herz / Kreislauf- und Gefäßsystem / Atmungssystem / Verdauungssystem / Harnsystem / Geschlechtsorgane

3. Pathologie-Krankheitslehre (AKS 03 - 28 UE)
Pathologische und klinische Grundbegriffe der häufigsten Krankheitsbilder soweit kennen, dass die diagnostisch-therapeutischen Massnahmen verstanden werden:

Krankheiten des Bewegungsapparates / Chirurgische Probleme / Herz-Kreislauferkrankungen / Erkrankungen des Blutes & des Lymphsystems / Onkologie / Krankeiten des Nervensystems / Krankheiten des Respirationstraktes / Krankheiten des Verdauungstraktes / Krankheiten der Niere, Harnwege & Prostata / Stoffwechsel- & Ernährungskrankheiten / Endokrinologie / Infesktionskrankheiten

4. Pharmakologie-Medikamentenlehre (AKS 04 - 16 UE)
Grundwissen über Arzneimittel, ihre Handhabung und Wirkung sowie deren Gefahren soweit kennen, dass das Verständnis der ärztlicheen Verschreibungspraxis gefördert wird:

Nervensystem / Schmerzmittel / Entzündungshemmer / Schlafstörungen / Psychopharmaka / Antiemetika / Epilepsie / Endokrines System / Endokrine Stöungen und Substitutionstherapie, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Verwendung von Glukokortikoiden u.a. / Antihypertonika und KHK / Therapie bei Asthma, COPD und Husten

5. Medizinische Korrespondenz / Informatik (AKS 05 - 16 UE)
Medizinische Texte verfassen, Briefe nach Stichworten selbständig erstellen, Formulare, Tabellen, Grafiken erstellen, Vertiefung der Rechtschreibung und der Muttersprache (Deutsch). Erweiterte
Kenntnisse des Computers und sicheres Anwenden der Textverarbeitungssoftware:

Brief erstellen und darsteellen / Verwaltung / Allgemeine Korrespondenz

6. Praxis / Klinik: Organisation & Administration (AKS 06 - 8 UE)
Kennenlernen der diversen Praxis und Klinikarten:

Karteiwesen, Notfallkoffer, Kommunikationsformen, Umgang mit Formularen, Mahnungen und Betreibungen / Umgang mit Telefon, Terminplanung, Kenntnisse diverser Notfallsituationen, Grundlagen Praxis, Klinik / Patienten / Administration.

7. Sozial- & Krankenversicherungen / Branchenwissen (AKS 07 - 36 UE)
Selbständiges Ausfüllen der Formulare nach Anweisung oder Vorlagen. Beherrschen der systematischen Grundlagen der wichtigsten Tarife und Verträge zur Rechnungsstellung. Kenntnisse der Organisation des Gesundheitswesens. Praxis- und Klinikverwaltung, die Zuständigkeiten sowie Kennziffern verstehen. Leistungen nach geltenden Tarifen selbständig abrechnen. Zeitgemässe Kenntnisse der Medizinalstatistik und Codierung:

Das Deutsche Gesundheitswesen / Die Klinik/Praxis als Unternehmen / Die Patientenadministration / Personalwesen / Finanz- und Rechnungswesen / Tarife und Verträge / Das Krankenversicherungsgesetz / Information und Kommunikation / Material-, Anlage- und Abfallbewirtschaftung

Ablauf
♦ 160 Unterrichtseinheiten gemäß Stundenplan
♦ Ferien und Feiertage gemäß Stundenplan
♦ Vorträge und Übungen mit anschließender Diskussion und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch

Eine Unterrichtsvariante frei wählbar
♦ 1. Samstag ganzer Tag: 09.00 - 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr
♦ 2. Dienstag- und Donnerstagabend: 18.30 - 21.30 Uhr
♦ 3. Freitagnachmittag und Samstagmorgen: 14.00 - 17.00 Uhr und 09.00 - 12.00 Uhr

Lernerfolgskontrolle / IHK-Zertifikat
♦ Der Lehrgang schließt mit 14 schriftlichen Lernerfolgskontrolle ab.
♦ Das Zertifikat der Industrie- und Handelskammer Reutlingen erhalten Teilnehmer, die mindestens 80% im Unterricht anwesend waren und die erworbenen Kompetenzen mit den Lernerfolgskontrollen nachgewiesen haben. Zu diesem Zweck werden Ihre Datene an die IHK Reutlingen weitergegeben. Die Lehrgangsinhalte, die Dozentenqualifikationen und die praktische Kursdurchführung entsprechen den bundeseinheitlichen Qualitätsstandards der Industrie- und Handelskammern.

Zertifizierung
Dieser Kurs ist von PharmaTrain zertifiziert und in das „PharmaTrain Centre of Excellence“
aufgenommen.  

 

 

zurück zu Übersicht
Kurs ist ausgebucht Anmeldefrist: 07.12.2018

Kurs ist leider ausgebucht. Bitte erkundigen Sie sich nach alternativen Veranstaltungsterminen.

Kursgebühr: 1.650 €
(ermäßigt 0.00 € / 0.00 € / 0 €)

Rabatte / Preisreduktionen werden nach Anmeldung berücksichtigt

Teilnehmer
Veranstaltungsflyer (pdf)
Bewerbermappe (pdf)
Fortbildungsangebote im Überblick (pdf)

Veranstaltungsinformationen

  • Veranstaltungsdatum:
    09. Januar - Juni 2019
    160 Unterrichtseinheiten (1 Semester)
  • Veranstaltungsort:

    CenTrial GmbH
    Paul-Ehrlich-Straße 5
    D-72076 Tübingen
    Tel.: +49 7071 9992-251
    fortbildung(at)centrial.de

  • Dauer:
    Eine Unterrichtsvariante frei wählbar
    ♦ Samstag ganzer Tag:
    09.00 - 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr
    ♦ Dienstag- und Donnerstagabend:
    18.30 - 21.30 Uhr
    ♦ Freitagnachmittag und Samstagmorgen:
    14.00 - 17.00 Uhr und 09.00 - 12.00 Uhr
  • Referent:
    qualifiziert und erfahrene Referenten
  • Buchungscode:
    19001_AKS

Rabatte / Preisreduktionen